Elternfrühstück trifft Elternworkshop

Unser Treffen am 02.07.2018 stand diesmal unter dem Motto: Sprache fördern am Frühstückstisch.

Unser Frühstück begann mit dem Austausch von Sprüchen zum Frühstücksstart. So begleiteten uns ein „Schmatzendes Krokodil“ „Die Nebenfrau, die nicht gegessen werden will“ und Segenssprüche hin zu einem gemeinsamen gesunden und leckeren Frühstück.
Während dessen lernten wir voneinander und erfuhren, weshalb die Stachelbeere „Stachelbeere“ heißt, lachten, erzählten und spielten zum Abschluss ein Wortschatzfrühstücksspiel.

Viel gelernt und gelacht wurde auch im anschließenden Workshop. Unsere Mütter entpackten ein Frühstückskörbchen und ordneten die Leckereien den passenden Oberbegriffen zu. Dabei lernten wir die „Demek-Farben“ kennen, die die Schülerinnen und Schüler unserer Schule beim Erwerb der Artikel unterstützen.

 

Außerdem beschäftigten wir uns erneut mit dem bereits bekannten Konzept „Wortschatzsammler“ von Hans-Joachim Motsch, bevor wir das Spiel „Wer bin ich“ in lockerer Atmosphäre spielten.

Zum Abschluss bastelten wir Tischsets, die zum Sprache fördern am Frühstückstisch einladen.

Dies war das letzte Elternfrühstück in diesem Schuljahr und somit freuen wir uns auf ein Wiedersehen nach den Sommerferien.