OGS-Parlament

Einmal im Monat tagt das OGS – Parlament. Das in 2015 eingeführte OGS- Parlament besteht aus jeweils zwei Gruppensprechern jeder Gruppe.

Gemäß der UN- Kinderrechtskonvention wird jedes Kind als Subjekt seines Lebens als eigenständige Persönlichkeit mit eigenen Rechten gesehen.

Kinder haben nicht nur Fürsorge- und Schutzrechte sondern auch Rechte auf Förderung und Partizipation.

Eines der vier Grundprinzipien ist die Achtung vor der Meinung des Kindes und der Berücksichtigung seines Willens bei allen Angelegenheiten die es betreffen.

Vor diesem Hintergrund vertritt das OGS- Parlament die Wünsche und Bedürfnisse aller OGS- Kinder und erarbeitet in den Parlamentssitzungen mögliche Neuerungen und Vorgehensweisen.

 

Der Kurs wird geleitet von Diana Rüttgers und Christine Hauke (OGS-Fachkräfte)

Förderschule der StädteRegion Aachen mit dem Förderschwerpunkt Sprache (Primarstufe), Offene Ganztagsschule