Projekte und AG’s

Gesund macht Schule

Im Rahmen der Gesundheitsförderung und Gesundheitserziehung in der Primarstufe beteiligt sich die Lindenschule am Programm „Gesund macht Schule“. Zusammen mit den Eltern, den Schülerinnen und Schülern wird ein gesundes Frühstück zubereitet.

Seniorenprojekt

In diesem Schuljahr (2014/15) wurde an der Lindenschule das Seniorenprojekt mit dem Titel „Wir teilen ein Stück unserer Zeit miteinander“ in Kooperation mit dem „Seniorenzentrum am Haarbach“ ins Leben gerufen. Ziel dieses Projekts ist, dass junge und alte Menschen in Kontakt treten und, geleitet durch kleinere Aktivitäten, Zeit miteinander verbringen. Im Rahmen der ersten beiden Treffen haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a mit den Senioren hübsche Fotoblumen als Erinnerung gebastelt, alte und moderne Lieder gesungen sowie selbstgestaltete Brettspiele gespielt. Dabei war es schön zu beobachten, wie sich die Kinder auf die Senioren einstellen konnten und die Senioren auf ihre jeweilige Art und Weise in Kontakt mit den Kindern traten. Die Freude bei den Aktionen war allen Beteiligten anzusehen. Schüleräußerungen wie: „So schnell können 2 Stunden rum sein?“ oder „Können wir noch mal wiederkommen?“ unterstreichen dies. senior3

Nach den Sommerferien planen wir unsere 3. Aktion mit den Senioren und freuen uns schon auf ein Wiedersehen!

Schulobst für die Lindenschule

und Gemüse schmecken lecker und machen fit für den Schulalltag – kurz: Obst und Gemüse gehören zu einer gesunden Ernährung einfach dazu. Fünf Portionen täglich sollen es sein. Doch der Obst- und insbesondere der Gemüseverzehr von Kindern liegt deutlich unter der von Fachgesellschaften empfohlenen Menge. Ziel des EU-Schulobst- und -gemüseprogramms ist es daher, mit einer kostenlosen Extra-Portion Vitaminen den Schülerinnen und Schülern Gemüse und Obst wieder schmackhaft zu machen und bereits zu Beginn der ein gesundheitsförderliches Ernährungsverhalten nahe zu bringen. Durch die pädagogische Begleitung des Programms sollen die Ernährungskompetenzen der Kinder nachhaltig gefördert werden.

An der Lindenschule startet das Schulobstprogramm Anfang September 2015.
Dreimal pro Woche werden die Schülerinnen und Schüler Obst und Gemüse in der Schule erhalten. Das Schulobstprogramm sieht eine pro Kopf Menge von 300 g pro Schüler pro Woche vor. Obst und Gemüse werden montags von unserem Schulobstlieferanten VIA Integration GmbH angeliefert. Weitere Informationen zum Schulobstprogramm NRW erhalten Sie unter www.schulobst.nrw.de/. Informationen zu unserem Schulobstlieferanten finden Sie unter www.via-aachen.de

„Wir selbst“
Im Rahmen der OGS Angebote wird klassenübergreifend ein eigenes Mittagsessen zubereitet.

Zahngesundheit
Die Lindenschule nimmt in diesem Schuljahr wieder an der Flurodierungsaktion des der Städteregion Aachen teil. Durch die Fluoridierung werden die Zähne weniger anfälliger gegenüber Karies.

Förderschule der StädteRegion Aachen mit dem Förderschwerpunkt Sprache (Primarstufe), Offene Ganztagsschule